Kamillenwiese
Autorin
Security
Elterntiere
Abgabebeding.
Babys z. Abgabe
Anfänger Ausstattung
Baby-Phone
Babys Sweet Home
Unser Gehege
Futter+Pflanzen
Wasser
Eizeitigung
Wachstum
Körperbau
Würmer
Madenbefall
Winterschlaf
Kamillenw-Jahr
Besucher Resonanz
Fotoalbum
Schildkr.Teich
StudioSaurus
Linkliste Best of
Kleine Kunstgalerie
Fehlbildungen und...
eigentlich...!
Spengleri
IMPRESSUM

Gästebuch

Gästebuch

THB-Schl.2018

!!!

. . . Ich habe die süßen Mäuse für dich hier her gebracht, damit du alle frischen Schlüpflinge auf einmal betrachten kannst!

2018

Lieber Schildkrötenfreund!

Der kleine Kater oben hat alle frischen Schlüpflinge 2018 für Sie hier her zur Geburtstagsparty 2018 tragen, damit Sie diese alle auf einem Blick anschauen können. Dass der kleine Kater manchmal noch Schildkröten mit Mäuschen verwechselt und umgekehrt, dürfen Sie ihm nicht allzu doll verübeln, trotzdem gillt auch hier mein Sprichwort...

...folget den Katzen!

Sie sind herzlich eingeladen hier den Geburtstag unserer frisch geschlüpften Schildkrötenbabys von 2018 mit uns zu feiern, denn jedes Schildkrötenbaby ist und bleibt für uns ein Wunder. Und kein Leben dieser kleinen Schildkrötenkinder ist selbstverständlich und wird hiermit gebührend bei Ankunft im Leben gefeiert.

Hier finden Sie die diesjährigen Babys in der Reihenfolge des Schlupfes.

Herzlich willkommen zur Geburtstagsparty 2018!

“Schlumpfine”

*

30.April 2018 / 15:30 Uhr

Meine Mama ist “Esmeralda”!

Geburtsdaten:

* am 30.04.18

* um 15:30 Uhr

* mit 16 Gramm,

Länge: 3,7 cm,

Breite: 3,2 cm,

Höhe: 2,5 cm

Schlupfdauer:

ca. 28 Stunden

Schlumpfine öffnete eine kleine “Luke” in ihrem Ei, schlief danach ewig lange und schlüpfte zum guten Schluss innerhalb von 30 Minuten ganz aus dem Ei, nachdem sie das Ei “gesprengt” hatte. Für’s erste Foto schaute sie dann mit großen Kulleraugen in die Kamera und nahm in aller Seelenruhe und völlig gechillt ihr erstes Bad,

“Estrella”

*

01.Mai 2018 / 10:10 Uhr

Meine Mama ist “Esmeralda”!

Geburtsdaten:

* am 01.05.18

* um 10:10 Uhr

* mit 15 Gramm,

Länge: 3,6 cm,

Breite: 3,2 cm,

Höhe: 2,4 cm

Schlupfdauer:

ca. 27 Stunden

Estrellas Ei sah aus als hätte der weiße Hai sich wild von innen nach außen durch die Schale gefressen. Sie muss Bewegungen voller Energie gemacht haben um so explosionsartig aus dem Ei heraus zu kommem. Aber sie steckte noch ganze 2 Stunden von der Brust abwärts im Ei, bis sie es dann um 10:10 Uhr endlich geschafft hatte ihre Geburtsstunde mit warnendem, aufgerissenem Schnäbelchen zu verkünden. Das erste Bad verlief ebenfalls sehr aktiv wobei sie in dem kleinen Becherchen mit Wasser ihre Runden drehte. Ich denke, hier ist ein kleines Energiebündelchen geschlüpft, was ihrer Mama Esmeralda alle Ehre macht ;-)

“Yin”

*

02.Mai 2018 / 18:11 Uhr

Meine Mama ist “Esmeralda”!

Geburtsdaten:

* am 02.05.18

* um 18:11 Uhr

* mit 16 Gramm,

Länge: 3,7 cm,

Breite: 3,3 cm,

Höhe: 2,2 cm

Schlupfdauer:

ca. 36 Stunden

Yin ist unsere kleine Schlafmütze dieses Geleges. Viele Stunden Schlaf sind vergangen nachdem Yin ihr Ei ein wenig angepiekt hatte. Als es dann endlich soweit war und sie nach 36 Stunden schlüpfte, drehte sie sich in der Eischale erst einmal wieder um und wollte weiter pennen. Als ich sie antippte wackelte sie genervt mit dem Po, als wollte sie mich abschütteln - hier hat ein kleiner Morgenmuffel der zickig wird wenn etwas gegen ihren Willen passiert, das Licht der Welt erblickt. Aber so einer traumhaften Schönheit verzeit man natürlich sowas gerne. Wer könnte schon so einer schönen Prinzessin auf der Erbse einen Wunsch ausschlagen. Sie scheint also sehr eigenwillig zu sein, jetzt schon, und ........”etwas” zickig ;-)

“Siesta”

*

14.Mai 2018 / 01:22 Uhr

Meine Mama ist “Esmeralda”!

Geburtsdaten:

* am 14.05.18

* um 01:22 Uhr

* mit 16 Gramm,

Länge: 3,7 cm,

Breite: 3,4 cm,

Höhe: 2,0 cm

Schlupfdauer:

ca. 15,5 Stunden

Siesta platzt regelrecht aus ihrem Ei heraus - die Kleine schlüpfte als erstes Baby dieses Geleges, problemlos und auch sorglos. Erst tat sich lange nicht viel, und dann plötzlich war sie da. Hello World, ich komme!

“Little Umbrella”

*

14.Mai 2018 / 02:07 Uhr

Meine Mama ist “Esmeralda”!

Geburtsdaten:

* am 14.05.18

* um 02:07 Uhr

* mit 15 Gramm,

Länge: 3,7 cm,

Breite: 3,3 cm,

Höhe: 1,8 cm

Schlupfdauer:

ca. 16 Stunden

Little Umbrella hatte eine seltsame Lage im Ei, und so schlüpfte sie völlig verdreht und total zerknautscht an der Kopfseite des Eies, statt wie üblich  an der Längsseite, so dass ich lange dachte, im Ei seien Zwillinge, weil das Baby irgendwie kein Anfang und kein Ende hatte. Zum Schluss kam aber dann eine gesunde Umbrella ans Tageslicht. Ist hier ein kleiner Querdenker/-lenker geschlüpft?

“Indiana”

*

14.Mai 2018 / 09:00 Uhr

Meine Mama ist “Esmeralda”!

Geburtsdaten:

* am 14.05.18

* um 09:00 Uhr

* mit 16 Gramm,

Länge: 3,7 cm,

Breite: 3,3 cm,

Höhe: 2,1 cm

Schlupfdauer:

ca. 33 Stunden

Indiana schlüpfte nach ewig langen und vielen Stunden. Aber dachte gar nicht daran das Ei auch tatsächlich zu verlassen. Sie drehte sich lange nach dem Schlupf noch mehrmals im Ei um und schlief weiter. Als ich sie antippte, wackelte sie zickíg mit dem Po, als wollte sie mich abschütteln. Eine kleine Zicke hat hier das Licht der Welt erblickt.

“Fräulein Rouzy”

*

15.Mai 2018 / 08:43 Uhr

Meine Mama ist “Esmeralda”!

Geburtsdaten:

* am 15.05.18

* um 08:43 Uhr

* mit 16 Gramm,

Länge: 3,7 cm,

Breite: 3,3 cm,

Höhe: 2,0 cm

Schlupfdauer:

ca. 18 Stunden

Das Fräulein Rouzy schlüpfte entschlossen, flott und easy, als wäre der Schlupf aus dem Ei das Normalste der Welt. So selbstverständlich genoss sie auch ihr erstes Bad nach dem Schlupf. Auch ihre erste Mahlzeit folgte bald, und dieses auch als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Ein selbstbewusstes, entschlossenes und flottes Bienchen, dieses Fräulein Rouzy.

“Laylia”

*

15.Mai 2018 / 09:12 Uhr

Meine Mama ist “Esmeralda”!

Geburtsdaten:

* am 15.05.18

* um 09:12 Uhr

* mit 16 Gramm,

Länge: 3,6 cm,

Breite: 3,3 cm,

Höhe: 2,2 cm

Schlupfdauer:

ca. 24 Stunden

Als Überraschung kam Laylia als helles Schlusslicht dieses Geleges als top Schönheit zur Welt. Ein hübsches Yellow Baby mit sehr wenig Zeichnung. Sie ist völlig gelassen und angstfrei ins Leben spaziert. Auch beim Fressen hat sie die Ruhe weg und ist ein richtiger kleiner Genießer, der aber sehr stolz drein schaut und fragende Blicke versprüht - die Kleine hat etwas Magisches in ihren Knopfäugelchen, was sie trotz ihres jungen Alters uralt und weise wirken lässt . Fehlt eigentlich nur noch die Kristallkugel ;-)

“Silver”

*

26.Mai 2018 / 23:14 Uhr

Meine Mama ist “Paloma”!

Geburtsdaten:

* am 26.05.18

* um 23:14 Uhr

* mit 15 Gramm,

Länge: 3,6 cm,

Breite: 3,2 cm,

Höhe: 1,9 cm

Schlupfdauer:

ca. 16 Stunden

Baby Silver ist mit “Cappy” auf dem Köpfchen geschlüpft, was fest an ihrem Kopf fest klebte - ein Stück Eischale. Die Kleine hat eine vollkommen gechillte Art - ein typisches Paloma-Kind. Die Ruhe selber, Coolness in Person und sie ist mega fotogen, weshalb schon kurz nach dem Schlupf einige schöne Fotos von ihr entstanden sind.

“Gerti”

*

27.Mai 2018 / 03:33 Uhr

Meine Mama ist “Paloma”!

Geburtsdaten:

* am 27.05.18

* um 03:33 Uhr

* mit 14 Gramm,

Länge: 3,5 cm,

Breite: 3,1 cm,

Höhe: 1,9 cm

Schlupfdauer:

ca. 6,5 Stunden

Die kleine flotte “Biene” Gerti, war schneller als die Polizei erlaubt aus ihrem Ei geschlüpft. Fotografieren kann sie nicht ausstehen und flüchtet wo sie nur kann. Sie ist ein kleiner flinker Flitzer und ich würde mal behaupten, eine waschechte kleine Zicke, was so völlig untypisch für ein Paloma-Kind ist, aber Ausnahmen bestätigen eben immer mal wieder die Regeln.

“Emma”

Alias: Emmi Forest Fairy / Emmi FF

*

26.Mai 2018 / 07:00 Uhr

Gestorben am 30.05.18

Meine Mama ist “Paloma”!

Geburtsdaten:

* am 26.05.18

* um 07:00 Uhr

* mit 4,5 Gramm,

Länge: 2,7 cm,

Breite: 2,0 cm,

Höhe: 1,7 cm

Schlupfdauer:

Konnte nicht selbstständig schlüpfen, weil sie zu klein war.

Wenn einer die diesjährige Tapferkeitsmedallie bekommen muss, dann ist es wohl die kleine tapfere mini Fee Emma/i. Nur ein Drittel so groß wie ihre Schlupfgeschwister und notgedrungen getrennt von ihrem Dotter, der am gammeln war, kämpfte sich die Kleine ins Leben. Da sie zwar winzig ist, aber lebt und anscheinend auch kräftig genug ist es schaffen zu können, die erste Kriesenzeit zu überstehen, gehört auch dieser, unser kleiner Däumling hier her zur Geburtstagsparty 2018 und darf mit den “Großen” mit feiern. Wir hoffen sehr, das Emmi auch die nächsten kritischen Tage noch schafft.

Am 30.05.18 ist die kleine Emmi nicht mehr aufgewacht - sie hat den Kampf leider verloren.

Gute Reise kleine Maus!

Gestorben am 30.05.18

“Zahra”

*

28.Mai 2018 / 04:39 Uhr

Meine Mama ist “Paloma”!

Geburtsdaten:

* am 28.05.18

* um 04:39 Uhr

* mit 16 Gramm,

Länge: 3,9 cm,

Breite: 3,3 cm,

Höhe:  2,0 cm

Schlupfdauer:

ca. 19,5 Stunden

Als das “Pummelchen” ihres Geleges, schlüpfte die kleine Zahra ausgerechnet am engsten Teil ihres Eies, dem Kopfende. So hing der kleine “Mops” in ihrem Ei fest und hatte den Dottersack längst aufgebraucht. Aber der nächste kräftige Wachstumsschub sollte das Ei dann doch so weit öffnen, das sie geradeso heraus kam. Sah so ein bisschen aus wie ein XL Modell, was sich in ein Größe 36 Kleid quetscht und der Reißverschluss platzt. Eigentlich wäre der Name “Molly” jetzt passender für die Süße. Für ein Paloma-Kind ist Molly, sorry, Zahra, sehr hell geraten. Ich denke da ist Da Vinci mal kurz fremd gegangen, als Orka mal nicht so gut auf seine Dame aufgepasst hat. Diese letzten “leeren” Wirbelschilde zum Schwanz hin, vererbt eigentlich nur unser High Yellow Männchen Da Vinci.

“Selina”

*

29.Mai 2018 / 03:50 Uhr

Meine Mama ist “Paloma”!

Geburtsdaten:

* am 29.05.18

Schlupfdauer:

ca. 17 Stunden

* um 03:50 Uhr

* mit 15 Gramm,

Länge: 3,7 cm,

Breite: 3,4 cm,

Höhe:  1,8 cm

Selina ist ein typisches, total gechilltes Paloma-Kind. Sie hat die Ruhe weg, ist trotzdem saumäßig neugierig und ist genauso ausgeglichen wie ihre Mama Paloma. Zum Schlupf nahm sie sich alle Zeit der Welt. Erst kam lange gar nichts, dann plötzlich ein riesen Guckloch wo sie neugierig durch in die Weltgeschichte schaute, um danach erst mal gute 17 Stunden zu schlafen. Aufgewacht platzte sie dann aber wild entschlossen mal eben aus dem Ei heraus. Riss für das erste Modell-Foto selbstbewusst ihr Schnäbelchen auf als wäre ich ihr Zahnarzt und sollte mal rein gucken. Immer mit der Ruhe, erst mal eine Runde gähnen, dann kanns weiter gehen.

“Sally”

*

10.Juni 2018 / 11:34 Uhr

Meine Mama ist “Paloma”!

Geburtsdaten:

* am 10.06.18

* um 11:34 Uhr

* mit 16 Gramm,

Länge: 3,6 cm,

Breite: 3,2 cm,

Höhe:  2,1 cm

Schlupfdauer:

ca. 14,5 Stunden

Unspektakulär und doch fest entschlossen hat sie flott ihr Ei verlassen. Da gab es auch kein Zwischending  z.B. erst kleines Loch im Ei dann größer werdend - nö, Sally machte sich kaum bemerkbar, da war sie auch nach einer kleinen Runde Schlaf, wie selbstverständlich da. Und dann schaut sie einen an, so ganz nach dem Motto: “Hier bin ich - ich bin das Baby, du musst mich lieb haben”. Natürlich haben wir dich lieb kleine Sally ;-) immerhin bist du nach unserem Enkelkind “Sally” benannt worden, was dir, wenn sie selber mal groß ist, eine tolle Schildkrötenmami sein wird.

Bis unser Enkelkind Sally die kleine Sally irgendwann mal zu sich nehmen kann /darf, bleibt sie mit 3 weiteren Babys zusammen auf der Kamillenwiese bei Oma wohnen, is doch klar. So kann Sally sich unter Aufsicht langsam an die gute Versorgung von Schildkröten rantasten und wird mit ihrern Schildkrötenbabys groß. Und wenn beide Sallys dann mal groß sind, kennen sie sich bereits von Baby an. Und so habe ich die Hoffnung, das nach meiner jüngsten Tochter, irgendwann auch mal eines oder mehrere meiner Enkelkinder als Erwachsene in die Fußstapfen ihrer Oma treten werden und liebevoll weiter für Schildkrötennachkommen in Deutschland sorgen werden, damit Schildkröten niemals aussterben werden - so mein Traum!

“Beverly”

*

10.Juni 2018 / 15:08 Uhr

Meine Mama ist “Paloma”!

Geburtsdaten:

* am 10.06.18

* um 15:08 Uhr

* mit 18 Gramm,

Länge: 3,8 cm,

Breite: 3,5 cm,

Höhe:  1,9 cm

Schlupfdauer:

ca. 18 Stunden

Die kleine Beverly ist ein typisches Paloma-Kind. Sie ist sehr gechillt und vollkommen cool. Nichts bringt sie aus der Ruhe und ihr erstes Bad hat sie richtig mit Wonne genossen - “Alles easy, ich bin da - Chill ma Willma”! ;-)

“Alles easy, ich bin da - Chill ma Willma”!

“Govinda”

*

10.Juni 2018 / 16:09 Uhr

Meine Mama ist “Paloma”!

Geburtsdaten:

* am 10.06.18

* um 16:09 Uhr

* mit 17 Gramm,

Länge: 3,7 cm,

Breite: 3,6 cm,

Höhe:  1,9 cm

Schlupfdauer:

ca. 19 Stunden

Baby Govinda stellte schon beim Schlupf ihre eigene kleine Welt sozusagen auf den Kopf. Sie hat ihr Ei nicht wie normal an der Vorderseite quer geöffnet, sondern unter dem Ei, wo normal die Füßchen liegen, bohrte sie mit dem Eizahn ein Loch in die Schale, um dann kopfüber aus dem Ei zu purzeln. Dieses teilte sie kurzentschlossen in 2 Teile und war da. Genauso festentschlossen ist sie auch in ihrem ersten Bad gewesen. Das wollte man kurz genießen und dann aber bitte schön wieder raus - muss ja noch mehr tolle Sachen im Leben geben als nur zu schlüpfen und zu baden. Govinda steht hier für Entschlossenheit, Furchtlosigkeit und seltsame Abenteuerlust mal anders zu sein als die Masse. Klein, wunderschön und “komisch” anders würde ich sie mal beschreiben.

“Dayliette”

*

10.Juni 2018 / 21:29 Uhr

Gestorben am 14.06.18

Meine Mama ist “Paloma”!

Geburtsdaten:

* am 10.06.18

* um 21:29 Uhr

* mit 14 Gramm,

Länge: 3,6 cm,

Breite: 3,2 cm,

Höhe:  1,6 cm

Schlupfdauer:

ca. 30,5 Stunden

Baby Dayliette hatte einen sehr schweren Start ins Leben. Ich habe sie nach 30,5 Stunden aus ihrem Ei befreit, als ich bemerkte, dass ihr die Eihaut die rechte Kopfhälfte am Panzer festklebte und ebenfalls ihr rechtes Hinterbeinchen durch die Eihaut angeklebt war und so dementsprechend auch nicht normal entwickelt wachsen konnte. Der Kleinen geht es soweit gut, nur dass ihr Hals etwas schief gewachsen ist, sie ihn nur nach links bewegen kann (bis jetzt) und ihr rechtes Hinterbeinchen so verdreht durch das Festgeklebtsein gewachsen ist, dass es etwas verdreht ist. Sie kann ihr Bein aber bewegen und ist auch so ein kräftiges Krötchen. Und für alle Aufzucht- und Zuchtgegener, sei direkt gesagt - NEIN, ich lasse kein Tier im Ei einfach elendig verrecken, weil es in der Natur auch sterben würde und von der Natur aussortiert würde. Ich habe Respekt vor jedem tierischen Leben, auch wenn es mit Behinderungen zur Welt kommt und nicht verkauft werden kann / wird. Dagegen habe ich nicht vor jeder Zuchtmethode derjenigen Respekt, die ein Tier im Ei dann qualvoll sterben lassen um es auf dem Kompost zu entsorgen. Wollte ich nur gesagt haben, bevor man mich wieder anprangert, weil ich SOWAS aus dem Ei helfe. Jedes Leben hat Respekt verdient, auch wenn es nicht perfekt zur Welt kommt. Und würden wir sie hören können und verstehen können würden wir hören wie Dayliette sagt:  “Also ich finde es jetzt nicht schlimm so zu sein wie ich bin, also anders als die Anderen, weil ich ja viiiiiiiieeel mehr Aufmerksamkeit bekomme als die Anderen. Ich bin hier Mamas Püppchen und werde von allen mega doll geliebt und muss nicht ausziehen, weil ich niemandem anderen anvertraut würde, weil zu wenig Menschen zu schätzen wissen dass ich etwas ganz Besonderes bin - immerhin kann ich ja nichts dafür, dass die klebrige Eihaut mir den Weg zum normalen Wachstum versperrt hat, aber leben geht auch so ganz gut - hört ihr mich singend an den Anderen vorbei spazieren? Ich liebe das Leben und das Leben liebt mich - Menschen werden ja auch nicht umgebracht nur weil sie ein Bein verdreht haben ;-)” .............. So kam die Kleine Dayliette eben etwas krumm zur Welt mit einem Handycap, was sie aber aufgrund ihres sehr starken Charakters sicher meistern wird - ihr Lebenswille ist ihr Lebensweg und sie wird geliebt, was will man mehr?

Am 14.06.18 ist die kleine Dayliette völlig überraschend nicht mehr aufgewacht.

Gute Reise meine Supermaus!

“Coco-Jean”

*

10.Juni 2018 / 21:56 Uhr

Meine Mama ist “Paloma”!

Geburtsdaten:

* am 10.06.18

* um 21:56 Uhr

* mit 18 Gramm,

Länge: 3,8 cm,

Breite: 3,5 cm,

Höhe:  2,0 cm

Schlupfdauer:

ca. 13 Stunden

Klein Coco-Jean sieht zwar fast so schön dunkel aus wie ihre Mama Paloma, aber charakterlich ist sie ein quriliges Dingelchen, was so gar nichts mit ihrer super gechillten Mama gemeinsam hat. Schon beim ersten Bad drehte Coco-Jean unruhig ihre Runden und wollte schnell wieder raus. Baden ist nicht so ihr Ding. Hier hat ein kleiner Wirbelwind das Licht der Welt erblickt, der mehr vom Leben erwartet als ein winziges Gehege was man schon nach drei Stunden komplett untersucht hat. Dieses “Kind” wird einen “Spielplatz” brauchen, wo sie klettern und laufen kann bis zum Abwinken, so schätze ich sie ein. Mal sehen was aus diesem kleinen Quecksilber später tatsächlich einmal wird - ich bin sehr gespannt.

“Big Olliver”

*

03.Juli 2018 / 10:50 Uhr

“Amanda”

*

05.Juli 2018 / 00:04 Uhr

Geburtsdaten:

* am 03.07.18

* um 10:50 Uhr

* mit 11 Gramm,

Länge: 3,4 cm,

Breite: 3,1 cm,

Höhe:  1,9 cm

Schlupfdauer:

ca. 13 Stunden

Geburtsdaten:

* am 05.07.18

* um 00:04 Uhr

* mit  --- Gramm,

Länge: 3,-- cm,

Breite: 3,-- cm,

Höhe:  --,-- cm

Schlupfdauer:

ca. 31 Stunden

Lieber Dauergast und Mitfieberer für unsere Schildkrötenkinder im Ei und danach, ich bedanke mich ganz herzlich für alle lieben Gedanken und Grüße für unsere Schlüpflinge im Jahr 2018. Freude die man teilen kann, ist doppelte Freude - vielen Dank!

Liebe Grüße aus der Eifel.

Ihre Hobbyzucht mit Herz und Hoffnung - Die Kamillenwiese

Wenn Sie Fragen zu unseren Zuchttieren, Abgabetieren, zur Homepage, oder andere Schildkröten-Fragen haben, erreichen Sie uns hier:

Gästebuch siehe links!

Kraeuterhexe@Kamillenwiese.de

0177 - 2530320