Kamillenwiese
Autorin
Elterntiere
Abgabebeding.
Eier-Korb
Babys z. Abgabe
Anfänger Ausstattung
Baby-Phone
Unser Gehege
Futter+Pflanzen
Wasser
Eizeitigung
Wachstum
Körperbau
Würmer
Madenbefall
Winterschlaf
Kamillenw-Jahr
Fotoalbum
Kleine Kunstgalerie
Umzug 2021
IMPRESSUM
THB-Babys

!

Testudo Hermanni Boettgeri

Babys

ab 100,- Euro

Testudo Hermanni Boettgeri “Yellow” (viel Gelb mit wenig Zeichnung) 130,- Euro

!

Testudo Hermanni Boettgeri “High Yellow” (sehr viel Gelb und sehr wenig Zeichnung) 150,- Euro

!

Testudo Hermanni Boettgeri “Extrem High Yellow” (nur Gelb und so gut wie keine Zeichnung) 200,- Euro

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 22.05.21

Achtung!!! Die Namensgebung der Schildkrötenbabys folgte immer nur aufgrund der Bebrütungstemperatur auf wahrscheinlich männlich oder wahrscheinlich weiblich. Ein weiblicher oder männlicher Name muss nicht bedeuten, das es unbedingt ein Männchen oder Weibchen wird, sondern nur mit hoher Wahrscheinlichkeit werden könnte, weil die Bruttemperatur entsprechend auf männlich oder weiblich ausgelegt wurde um möglichst dieses Geschlecht zu erziehlen, was selbstverständlich nicht immer klappt, weil ich nicht vorhersehen kann was die Natur bestimmt. Dies schreibe ich hier aufgrund dessen noch einmal ausführlich hin, obwohl es in dieser Homepage mehrmals schon beschrieben ist, weil man mich immer wieder, auch aus Kennerkreisen, mal absichtlich falsch verstehen möchte. Der Name eines jeden Babys soll nur helfen zu zeigen auf welches Geschlecht hin es bebrütet wurde, in der Hoffnung dass es dies dann auch wird, um dem Schildkrötenkäufer die Auswahl zu erleichtern und möglichst Inzucht im neuen Zuhause zu verhindern.

Alle Babys von 2020 sind bereits ausgezogen.

Neuer Nachwuchs ist für 2021 von folgenden Muttertieren geplant und auch schon in Aussicht:

“Whoopy”: 1. Gelege weiblich / 2. Gelege teils männlich.

“Esmeralda”: 1. Gelege weiblich / 2. Gelege teils männlich.

“Norma-Jean”: 1. Gelege weiblich / 2. Gelege weiblich.

“Tshayna”: 1. Gelege weiblich / evtl. 2. Gelege männlich.

“Louginia”: Evtl. 1. Gelege weiblich / evtl. 2. Gelege teils männlich.

Einige Muttertiere hanem bereits neue Eier gelegt - siehe “Eierkorb”!

http://www.kamillenwiese.de/Eier-Korb/eier-korb.html

Wenn Sie Fragen zu unseren Zuchttieren, Abgabetieren, zur Homepage, oder andere Schildkröten-Fragen haben,  erreichen Sie uns hier:

Kraeuterhexe@Kamillenwiese.de

0177 - 2530320